Zum Inhalt springen

2/2012

Recht als feministische Politikstrategie

Editorial  | Schwerpunkt  | Forum  | Tagespolitik  | Lehre & Forschung

Editorial

Editorial

Schwerpunkt

GESINE FUCHS. SABINE BERGHAHN
Recht als feministische Politikstrategie?
Einleitung

"Die Geschlechtergleichstellung hat eine etwas ambivalente Situation erreicht"
Interview mit Prof.'in Dr. Susanne Baer, Richterin des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe
[Abstract]

LENA FOLJANTY
Quotenregelungen
Herausforderungen angesichts der Komplexität von Diskriminierung
[Abstract]

KONSTANZE PLETT
Jenseits von männlich und weiblich:
Der Kampf um Geschlecht im Recht - mit dem Recht gegen das Recht?
[Abstract]

HELIN RUF-UÇAR. NICOLE SCHMAL-CRUZAT
Chancen und Grenzen Internationaler Strategischer Prozessführung gegen Gewalt gegen Frauen am Beispiel der Fälle Opuz v. Turkey und 'Campo Algodonero' vs. Mexiko
[Abstract]

KATJA CHMILEWSKI. EVA KLAMBAUER. ILSE KOZA
Sexarbeit in Wien
Unausgeschöpfte Emanzipationspotenziale und hegemoniale Beharrungskräfte im Novellierungsprozess des Wiener Prostitutionsgesetzes 2011
[Abstract]

SARAH KIANI
Equal rights and strategies of the Swiss women's movement (1975 - 1996)
[Abstract]

NATALIE IMBODEN. CHRISTINE MICHEL
Gleichstellung als Sonderfall?
Zur Vollzugsproblematik am Beispiel des Gleichstellungsgesetzes der Schweiz
[Abstract]

LUCIA M. LANFRANCONI
„Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können und müssen kaum Gleichstellungsmaßnahmen durchführen“
- Aussagen und Projekte im Umsetzungsprozess des Schweizer Gleichstellungsgesetz (GlG) und deren Folgen
[Abstract]

zum Seitenanfang

Forum

BRIGITTE BARGETZ, MAGDALENA FREUDENSCHUSS
Spannungsfeld Handlungsmacht
[Abstract]

PETRA AHRENS
Wenn sich Nachteile als Vorteile erweisen:
Der Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter im Europäischen Parlament
[Abstract]

SARA PALONI
Handlungsmacht im Spannungsfeld von Multikulturalismus und Geschlecht
[Abstract]

JULE JAKOB GOVRIN
Widerspenstige Körper. Ein Vergleich körperkonzeptueller Widerstandsstrategien bei Judith Butler und Pierre Bourdieu

zum Seitenanfang

Tagespolitik

EVA MARIA HINTERHUBER
„Pussy Riot“:
feministischer Widerstand gegen das System Putin

ANNE EYDOUX
Die Linksregierung und die Frauen:
Zur Geschlechterpolitik nach der Wahl von François Hollande

JANA SCHULTHEISS
Studienfinanzierung: geschlechtsspezifische Abhängigkeitsverhältnisse junger Erwachsene

BETTINA HAASEN
„Stimme der Frauen“: das erste burundische Frauenradio

KATHARINA OKE
„Das Gegenteil von gut ist gut gemeint“?
Zu einer Reflexion von Weißsein und Schwarzer Kritik daran

zum Seitenanfang

Lehre & Forschung

Kurznachrichten

MARITA RIPKE
Monoedukative Lehre für Frauen – das Beispiel des Frauenstudiums in der Informatik
[Abstract]

NADINE HELLER-GENATH, KATJA MARJANEN, RANDI WALLMICHRATH
Berücksichtigung von Gleichstellungsaspekten bei EU-geförderten Forschungsvorhaben aus Deutschland:
eine qualitative Studie
[Abstract]

zum Seitenanfang