Zum Inhalt springen

1/2009

Gesundheit als Politikfeld - Ergebnisse der Genderforschung

Editorial  | Schwerpunkt  | Tagespolitik  | Lehre & Forschung  | DVPW  | Tagungsberichte  | Rezensionen

Editorial

Gabriele Abels, Ellen Kuhlmann, Julia Lepperhoff,
Geschlechterpolitische Dimensionen von Gesundheit
Einleitung
[Abstract]

Schwerpunkt

Ellen Annandale
Missing Connections: Medical Sociology and Feminism
[Abstract]

Martina Dören, Boris Heizmann, Dagmar Vinz
Arbeitslosigkeit und Gesundheit – eine intersektionale Analyse
[Abstract]

Gabriele Dennert, Gisela Wolf
Gesundheit lesbischer und bisexueller Frauen
Zugangsbarrieren im Versorgungssystem als gesundheitspolitische Herausforderung
[Abstract]

Hildegard Theobald
Re-definition informeller, familiärer Versorgung und die Dynamik der Geschlechtverhältnisse
Ansätze und Ergebnisse im internationalen Vergleich
[Abstract]

Bettina Bock v. Wülfingen
Extrakorporale Reproduktion als Emanzipation
Feminismus im biomedizinischen Populärdiskurs
[Abstract]

Merve Winter
Geschlecht und Organspende
Gesundheitspolitische Konsequenzen der Gender Imbalance
[Abstract]

zum Seitenanfang

Tagespolitik

BRIGITTE YOUNG
Globale Finanzkrisen und Gender

GABRIELE DIETZE
„’Rasse‘ übertrumpft Geschlecht“
Warum Obama Präsident wurde und Hillary Clinton Außenministerin

GISELA DIEWALD-KERKMANN
Frauen, Terrorismus und Justiz.
Prozesse gegen weibliche Mitglieder der RAF und der Bewegung 2. Juni

KATJA RODI
Alternativberichte zur UN-Frauenrechtskonvention CEDAW

GERDA NÜBERLIN
Jungen als Bildungsverlierer?

zum Seitenanfang

Lehre & Forschung

BARBARA STROBEL
Was sie wurden, wohin sie gingen.
Ergebnisse einer Verbleibstudie über PromovendInnen und HabilitandInnen des Fachbereichs Politik- und Sozialwissenschaften der Freien Universität Berlin

ELKE GRAMESPACHER. JULIKA FUNK
Förderung von Dual Career Couples an Hochschulen

zum Seitenanfang

DVPW

GABRIELE ABELS. ANNETTE HENNINGER
Tätigkeitsbericht des Ständigen Ausschusses für Fragen der Frauenförderung (StAFF) in der Amtszeit 2006-2009

zum Seitenanfang

Tagungsberichte

AARTI SÖRENSEN
Demographic Change, Restructuring of the Welfare State and Gender Relations in European Comparison
Internationale Tagung von 25. bis 26. September 2008 in Hildesheim

SABINE BECKMANN
Gleichstellungs- und Familienpolitik in Zeiten der Großen Koalition: Neuer Feminismus? Modernisierung? Re-Traditionalisierung?
Tagung von 26. bis 28. September 2008 in Potsdam

GRIT HÖPPNER
Sozialwissenschaftliche Wurzeln und Aspekte der Frauengesundheitsforschung: Orientierung am (Frauen-)Körper, soziale Hintergründe und Einfügungen.
Tagung vom 17. bis 18. Oktober 2008 in Wien

MERLE BILINSKI. PAOLA EICKELMANN
Feministische Politik|Wissenschaft 1968-2008 – Geschlechterpolitik zwischen emanzipatorischem Aufbruch und Managementstrategie?
Tagung am 31. Oktober 2008 in Berlin

DORIS URBANEK
Celebrating Intersectionality? Debates on a multi-faceted Concept in Gender Studies
Internationale Konferenz von 22. bis 23. Januar 2009 in Frankfurt am Main

JULIA RIEGLER
Feminist Research Methods
Internationale Konferenz vom 4. bis 6. Februar 2009 in Stockholm

zum Seitenanfang

Rezensionen

JAGODA ROSUL-GAJIC
Gunda-Werner-Institut für Feminismus und Geschlechterdemokratie in der Heinrich-Böll-Stiftung (Hg.):
Hoffnungsträger 1325. Resolution für eine geschlechtergerechte Friedens- und Sicherheitspolitik in Europa

JUDITH KUNERT
Sonja Wölte:
International, national, lokal: FrauenMenschenrechte und Frauenbewegung in Kenia

MAGDALENA FREUDENSCHUSS
Feministische Ökonomie:
Empirische und theoretische Perspektiven auf Ungleichheit

ANNA WEICKER
Stefanie Ehmsen:
Der Marsch der Frauenbewegung durch die Institutionen. Die Vereinigten Staaten und die Bundesrepublik im Vergleich

STEFAN SCHOPPENGERD
Marburger Gender-Kolleg (Hg.):
Geschlecht Macht Arbeit. Interdisziplinäre Perspektiven und politische Intervention

TINA JUNG
Yvonne Haffner, Beate Krais (Hg.):
Arbeit als Lebensform? Beruflicher Erfolg, private Lebensführung und Chancengleichheit in akademischen Berufsfeldern

NADJA SENNEWALD
Johanna Dorer, Brigitte Geiger, Regina Köpl (Hg.):
Medien – Politik – Geschlecht. Feministische Befunde zur politischen Kommunikationsforschung

zum Seitenanfang