Zum Inhalt springen

1/2014

Frauenbewegungen in nationalen und transnationalen Räumen

Schwerpunkt  | Forum  | Tagespolitik  | Lehre & Forschung  | Rezensionen

Schwerpunkt

Antje Daniel. Patricia Graf
Frauenbewegungen revisited: Herausforderungen in nationalen und transnationalen Räumen
[Abstract]

Renate Kreile
Ungleiche Schwestern – Frauen-Aktivismus und Frauenbewegungen im Post-Mubarak Ägypten
[Abstract]

Fabienne Amlinger
Bewegung unter den Genossinnen. Zur Annäherung von Sozialdemokratinnen und Feministinnen
[Abstract]

Corinna Eleonore Trogisch
Frauenbewegung und transnationale „Projektwirtschaft“ in der Türkei
[Abstract]

Jagoda Ro¨ul-Gajić
Gleichstellungspolitischer Wandel durch Engagement und Handeln der Frauenorganisationen
Kroatien auf dem Weg zur Gleichstellung
[Abstract]

Sigrid Kannengießer
Feminismen in translokalen Frauennetzwerken
[Abstract]

Sonja John
Idle No More – Indigene Aktivistinnen und Feminismen
[Abstract]

Forum

Elke Wiechmann
Landesgleichstellungsgesetze auf Innovationskurs?

Leonie Maria Tanczer
„Über diese Feminismus-Sache hinaus“
Eine Diskursanalyse des Post-Gender-Begriffs in der Piratenpartei Österreich (PPÖ)

zum Seitenanfang

Tagespolitik

Cornelia Fraune
Die Energiewende aus der Geschlechterperspektive

Elisabeth Fink
Bangladeschs Textilindustrie nach der Katastrophe von Savar
Business as usual oder nachhaltige Veränderungen?

Jeannette Böhme
Frauen in Afghanistan ringen um ihre Rechte

Silke Oldenburg
Das Ende der M23-Rebellion im Ostkongo aus geschlechterpolitischer Perspektive

zum Seitenanfang

Lehre & Forschung

Brigitte Bargetz. Magdalena Freudenschuss
Feministische Netzwerke: Spezialisierung, Profilierung, Abgrenzung?

Eveline Yv Nay
Queer-feministisch informierte affektive Widerstandspraxen jenseits von Institutionen

Antke Engel. Jule Jakob Govrin
Ein Knotenpunkt akademischer, aktivistischer und kultureller Praxen

Levke Harders
Ist Mentoring feministisch?

Christine M. Klapeer
Perkäre Freiheiten? Frei(er)e (Nicht-)Prekarität?

Sabine Hark
Doing Discipline?

Heike Raab
Be- und Entgrenzungen feministischer Netzwerke im akademischen Kontext

Andrea Maihofer
Zwischen Bundesförderung und wissenschaftlicher Anerkennung

Birgit Sauer
Eine Multitude der Exzellenz?

Nikita Dhawan
Feministische Postkoloniale Theorie im deutschsprachigen Wissenschaftsdiskurs

Sylvia Pritsch
Zur Ambivalenz des Netzwerkes in Institutionen

Anna Haucke
(Queer-)feministische studentische Netzwerksarbeit

Gabriele Abels
Feministische Vernetzung in der DVPW

Sprecherinnenrat AK Politik und Geschlecht
Feministische Netzwerkbildung - eine (selbst-)kritische Bestandsaufnahme

Lea Sgier
Networking under the Radar

zum Seitenanfang

Rezensionen

Christine Löw
Eva Sänger, Malaika Rödel (Hg.)
Biopolitik und Geschlecht: Zur Regulierung des Lebendigen

Sabine Prokop
Magdalena Freudenschuss
Prekär ist wer? Der Prekarisierungsdiskurs als Arena sozialer Kämpfe

Wolfgang Keck
Sigrid Leitner
Varianten von Familialismus. Eine historisch vergleichende Analyse der Kinderbetreuungs- und Altenpflegepolitiken in kontinentaleuropäischen Wohlfahrtsstaaten

Gesine Fuchs
Beate Hoecker
Frauen und das institutionelle Europa: Politische Partizipation und Repräsentation im Geschlechtervergleich

Hella Hertzfeldt
Gisela Notz
„Freiwilligendienste“ für alle. Von der ehrenamtlichen Tätigkeit zur Prekarisierung der „freiwilligen“ Arbeit

Claudia Brunner
Marianne Schmidbaur, Helma Lutz, Ulla Wischermann (Hg.)
Klassikerinnen feministischer Theorie

zum Seitenanfang