Zum Inhalt springen

2/2016

20 Jahre Vertrag von Amsterdam – Europäische Gleichstellungspolitik revisited

Schwerpunkt  | Forum  | Tagespolitik  | Lehre & Forschung  | Rezensionen

Schwerpunkt

PETRA AHRENS. ALEXANDRA SCHEELE. ANNA VAN DER VLEUTEN
20 Jahre Vertrag von Amsterdam
Reelle Vision oder reale Desillusion europäischer Gleichstellungspolitik?
[Abstract]

AGNÈS HUBERT. MARIA STRATIGAKI
Twenty Years of EU Gender Mainstreaming:
Rebirth out of the Ashes?
[Abstract]

ELISABETH KLATZER. CHRISTA SCHLAGER
Gender Mainstreaming oder Mainstream ohne Gender?
Wirtschaftspolitische Steuerung in der Europäischen Union: geschlechterblind und gleichstellungsriskant
[Abstract]

REGINA-MARIA DACKWEILER
Europäische Gleichstellungspolitik: ?
Ressource im Kampf gegen Geschlechterstereotypen und Sexismus in der Werbung
[Abstract]

GUNNHILDUR LILY MAGNUSDOTTIR. ANNICA KRONSELL
The Double Democratic Deficit in Climate Policy-making by the EU Commission
[Abstract]

NATALIE WELFENS
„This Module is not only about Women and Gay People“ Gender Mainstreaming in der europäischen Asylpolitik:
Von einem essentialisierenden zu einem intersektionalen Genderverständnis?
[Abstract]

Forum

INGRID KURZ-SCHERF
„Lust auf Revolution?“
Geschlechterkonstellationen im Zusammenhang von Arbeit, Zeit, Utopie und Revolution

IRENE BOECKMANN
Re-thinking Fatherhood in Context

ODA CORDES
Öffentlichkeit zur Weimarer Zeit
Frauen bewegen in der Ehe- und Familienrechtspolitik

STEPHANIE DZIUBA-KAISER. JANINA ROTT
Immer eine Armlänge Abstand vom „Anderen“ ?
Zur medialen Berichterstattung über das „Ereignis Köln“

ANJA GOETZ
Feminismus von rechts?
Eine unbehagliche Frage

TANJA SCHEITERBAUER
Wider die Kulturalisierung des Sexismus!
Klasse, Religion und Geschlecht in Kämpfen gegen sexuelle Belästigung und sexualisierte Gewalt in Ägypten

KIRA KOSNICK
Aus westlicher Sicht
Das „Ereignis Köln“ und Perspektiven transnationaler feministischer Solidarität

zum Seitenanfang

Tagespolitik

SONJA LUKSIK
So wie bisher kann es nicht weitergehen!
Eine persönlich-feministische Perspektive auf die linke Initiative Aufbruch

UTE WANZEK
Gleichstellung von Frauen und Männern
Gedanken und Einschätzung zur Politik Sachsen-Anhalts

GISELA NOTZ
Der § 218 – immer noch ein umkämpftes Thema

ELISABETH KLATZER
Investitions- und Handelsverträge TTIP, CETA & Co:
Umbau der Rechtsordnung und Ausbau von HERRschaftsstrukturen

zum Seitenanfang

Lehre & Forschung

Kurznachrichten

MARAH THEUERL
Geflüchtete und Hochschule
Transkulturelle Begegnung an der Hochschule
[Abstract]

zum Seitenanfang

Rezensionen

PETRA AHRENS
Sophie Jacquot
Transformations in EU Gender Equality. From Emergence to Dismantling

KATHARINA SCHOENES
Laura Block
Policy Frames on Spousal Migration in Germany. Regulating Membership, Regulating the Family
[Abstract]

GUNDULA LUDWIG
Jin Haritaworn
Queer Lovers and Hateful Others. Regenerating Violent Times and Places
[Abstract]

MARLENE RADL
Frigga Haug, Ruth May (Hg.)
DAS ARGUMENT 314. Wege des Marxismus-Feminismus
[Abstract]

ANNE WALDSCHMIDT
Susanne Völker, Michèle Amacker (Hg.):
Prekarisierungen. Arbeit, Sorge und Politik
[Abstract]

PATRICIA GRAF
Sarah K. Hackfort
Klimawandel und Geschlecht. Zur politischen Ökologie der Anpassung in Mexiko
[Abstract]

STEFAN SCHOPPENGERD
Brigitte Bargetz, Andrea Fleschenberg, Ina Kerner, Regina Kreide, Gundula Ludwig (Hg.)
Kritik und Widerstand. Feministische Praktiken in androzentrischen Zeiten

zum Seitenanfang